Autor/in

Amaryllis Sommerer

Lebt und arbeitet in Wien. Studium Theaterkostüm, danach Theaterwissenschaft. Mitglied der Theatergruppe AMOK. Anschließend Regieassistentin bei Film- und Fernsehproduktionen. Drehbuchautorin von TV-Filmen und Serien, sowie Kinospielfilmen. Autorin mehrerer Kinderbücher, Kurzkrimis und zahlreicher Drehbücher. 2004 erschien „Kabelfleisch“ in „Tatort Wien“ (Milena Verlag), 2006 „Permafrost“ in „Mörderisch unterwegs“ (Milena Verlag), zuletzt erschien 2008 „Alle oder keiner“ in „Im Kreis der Familie“ im S. Fischer Verlag. Letzterer wurde für den Agatha-Christie-Krimipreis 2008 nominiert. Der Psychothriller Selmas Zeichen (Milena 2008) war nominiert für den Glauser 2009, Sparte Debüt

Website:

www.amaryllissommerer.com

Werkliste:

Zurück zur Autorenübersicht