exquisite corpse

Schriften zu Moderne, Ästhetik und Intermedialität

Ausgehend von der Beschäftigung mit dem Außergewöhlichen, Transgressiven und Monströsen in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen wird hier ein einzigartiger publizistischer Raum geschaffen, der die Aktualisierung und Formulierung von ästhetischen und politischen Fragestellungen erlaubt. Sowohl wissenschaftliche Werke als auch ausgewählte Primärliteratur finden in dieser Reihe ihren Platz

und bieten einer breiten Leser/innen/schaft die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit brisanten und wesentlichen Problematiken und Forschungsfeldern.. Die Reihe wird, mit Unterstützung eines internationalen beratenden Boards junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster geistes- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen, von Thomas Ballhausen herausgegeben.

Carl Weissner

Die Abenteuer von Trashman

New York Nachtjournal 1968

Die Welt ist alles, was der Fall ist. Carl Weissners New Yorker Nachtjournal 1968 ist authentische Zeitgeschichte, erlebt und aufgeschrieben im Zentrum des Undergrounds, zwischen bewaffneten Revoluzzern, wortgewaltigen Dichtern, schrägen Film- und Theaterleuten und den Stars der Pop Art.

>>> weitere Infos zum Buch

Kathy Acker

Meine Mutter

Dämonologie

Kathy Acker ist eine Legende, ihre Werke sind Klassiker der postmodernen Literatur.
Ausgehend von der Beziehung zwischen Colette Peignot und Georges Bataille, erzählt Meine Mutter: Dämonologie von den Verstrickungen einer Frau in die widersprüchlichen Impulse von Zuneigung und Einsamkeit.

>>> weitere Infos zum Buch

John Champlin Gardner

Grendel

DER Klassiker der Phantastischen Literatur.
Strahlender Held Beowulf? – Eine Gegendarstellung wird fällig.

>>> weitere Infos zum Buch

James Graham Ballard

Liebe & Napalm

The Atrocity Exhibition

Sadistisch – Kafkaesk – Ballardesk!
Der Autor von „Crash“ und „Empire of the Sun“ in deutscher Neuauflage. In der legendären Übersetzung des großen Carl Weissner.

>>> weitere Infos zum Buch